Männlicher Patient, 1800 Transplantate, FUE-Verfahren

Männlicher Patient, 1800 Transplantate, FUE-Verfahren

Nicht alle Haartransplantationsfälle erfordern 2000 + -Transplantate, um einen signifikanten Einfluss auf das endgültige Aussehen des Patienten zu haben. Dies war der Fall dieser Person, die 2018 zu einer Haartransplantation kam.

Sein Fall war ziemlich eindeutig. Der Mann hatte einen zurückweichenden Haaransatz – so etwas wie Medikamente wie Minoxidil kann nicht so einfach gegensteuern. Ein zurückweichender Haaransatz ist jedoch genau die Art von Problem, für die eine Haartransplantation eine gute Lösung sein kann. Die Wiederherstellung des Haaransatzes durch eine Transplantation ist auch die Art von Transplantation, die die klarsten Ergebnisse hat – auch wenn sie eine Weile brauchen, um anzukommen.

Im Fall dieses 35-jährigen Mannes wollte er eine vollständige Wiederherstellung. Der Höhepunkt der Witwe, den er angesammelt hatte, störte ihn. Er wollte sein lockiges Haar zurück – und wer könnte es ihm verübeln? Nach dem ersten Beratungsgespräch haben wir uns entschieden, ein FUE-Verfahren durchzuführen. Wir beschlossen, dass 1800 Transplantate für die Wiederherstellung eines festen Haaransatzes ausreichen würden.

FUE 1800 transplantiertes Haartransplantationsverfahren

Während FUE-Verfahren länger dauern können als FUT-Verfahren war die Anzahl der Transplantate diesmal etwas geringer. Die geschätzte Zeit für den Eingriff betrug etwa 4 Stunden, so dass der Patient leicht einen geeigneten Termin finden konnte. Nachdem das Datum festgelegt war, machten wir uns daran, den Haaransatz zu entwerfen und zu entscheiden, woher die Transplantate kommen würden.

Das Haaransatzdesign war ziemlich einfach – bringen Sie den Haaransatz zurück, den der Mann einst hatte. Die Beteiligung des Patienten am Prozess ist für ein erfolgreiches Design von größter Bedeutung. Wie Sie vielleicht auf dem obigen Bild gesehen haben, war das Endergebnis sehr beeindruckend – und genau wie entworfen.

Der Spenderbereich wurde als Hinterkopf festgelegt. Der Patient hatte immer noch eine hohe Haardichte am Hinterkopf, was die Ernte von Transplantaten mit der FUE-Methode einfach und schnell ermöglichte. Dennoch hat es eine beträchtliche Zeit in Anspruch genommen. Jedes Transplantat muss während einer FUE-Operation einzeln geerntet werden. Wir haben das schon einmal ausführlich besprochen – siehe einfach unsere Seite über FUE-Operationen , um mehr zu erfahren.

Am Ende wurden 1800 Transplantate innerhalb von 4 Stunden nach Beginn der Operation transplantiert. Die letzte Fläche, die mit neuen Transplantaten bedeckt war, betrug 50 Quadratzentimeter. Die Dichte betrug 36 Transplantate pro Quadratzentimeter. Dies war etwas höher als die durchschnittliche Dichte einer Transplantation, da die Wiederherstellung des Haaransatzes ziemlich umfassend sein sollte. Dies wurde auch teilweise dadurch verursacht, dass die durchschnittlichen Haare pro Transplantat nur 2 betrugen.

FUE 1800 Transplantate, Vorher-Nachher-Bild

Endergebnis

Die Vorher-Nachher-Bilder im Fall sind ziemlich lange auseinander entstanden. Normalerweise sind die Ergebnisse für Haartransplantationen 6 Monate und länger nach der ursprünglichen Transplantation sichtbar. Sie können erfahren, warum unsere allgemeine Informationsseite für Haartransplantationen und welches Haartransplantationsverfahren das beste ist .

Wie Sie sehen können, war das Endergebnis ziemlich beeindruckend. Der Patient ist mit den Ergebnissen zutiefst zufrieden. Es ist eine Freude, eine Haaransatzrestaurierung so gut zu sehen. Darauf bin ich sehr stolz.

×